Rechtliches und allgemeine Informationen   

 

1. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass

  • unsere Wellnessmassagen Dienstleistungen sind, die der Gesundheitsvorsorge, der Revitalisierung, der Entspannung und der Steigerung des Wohlbefindens dienen
  • unsere Wellnessmassagen keine medizinischen Massagen sind und nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker ersetzen
  • das Wellnessmassagen nicht von den Krankenkassen übernommen werden und auch nicht über ein Arztrezept abgerechnet werden, sondern Ihnen privat in Rechnung gestellt werden
  • bei uns keine erotischen Massagen gebucht werden können

 

    2. Kontraindikationen - wann darf nicht massiert werden?

  • bei akuten Verletzungen des Bewegungsapparates z.B. Brüchen, Stauchungen, Bandscheibenvorfällen
  • bei fieberhaften Erkrankungen
  • bei infektiösen Erkrankungen
  • bei Hauterkrankungen
  • bei offenen Wunden
  • bei Hämatomen
  • bei Gabe von Blutverdünnern besteht besondere Vorsicht
  • bei akuten Herz/Kreislauferkrankungen
  • bei Allergien gegen bestimmte Stoffe erfolgt keine Massage mit Aromaölen

         Die Liste erhebt nicht den Anspruch der Vollständigkeit

 

         Bei Unsicherheiten fragen Sie bitte vorher Ihren Arzt